Powerwolf – Sainted By The Storm

Sainted By The Storm

[Intro]
All aboard kissed by the iron fist
We are sainted by the storm

[Verse 1]
Strive across the seven seas
Under banners of the cross
Brave the walls of deadly waves
Born to pay the price for loss
Went ahead by force of will
And the sails up to the sky
Sainted by the sacrament
And blessed to testify

[Pre-Chorus]
The belief that a land will rise
And of glory be our dome
And hand of god will lead us home

[Chorus]
All aboard kissed by the iron fist
We are sainted by the storm
Facing the wind for we all have sinned
We are tainted and forlorn
For the wild, for the night
For the land and the fight
Seventy feet for the iron greed
We are sainted by the night

[Verse 2]
Ride the planks and beat the sea
On our quest to lands unknown
Gone for praise and sanctity
All to give our flesh and bone
Onward into foreign seas
With no fear and no regret
Heavy and with thorns equipped
The crown upon our heads

[Pre-Chorus]
The belive that the lord will rise
And in heaven we all roam
By the grace of god, we die alone

[Chorus]
All aboard kissed by the iron fist
We are sainted by the storm
Facing the wind for we all have sinned
We are tainted and forlorn
For the wild, for the night
For the land and the fight
Seventy feet for the iron greed
We are sainted by the night

[Bridge/Chorus]
All aboard kissed by the iron fist
We are sainted by the storm
Facing the wind for we all have sinned
We are tainted and forlorn
For the wild, for the night
For the land and the fight

[Chorus]
All aboard kissed by the iron fist
We are sainted by the storm
Facing the wind for we all have sinned
We are tainted and forlorn
For the wild, for the night
For the land and the fight
Seventy feet for the iron greed
We are sainted by the night
Vom Sturm geheiligt

[Einführung]
Alle an Bord von der eisernen Faust geküsst
Wir sind vom Sturm heiliggesprochen

[Strophe 1]
Strebe über die sieben Meere
Unter den Fahnen des Kreuzes
Trotze den Wänden tödlicher Wellen
Geboren, um den Preis für den Verlust zu zahlen
Ging mit Willenskraft voran
Und die Segel zum Himmel
Geheiligt durch das Sakrament
Und gesegnet zu bezeugen

[Vorchor]
Der Glaube, dass ein Land aufsteigen wird
Und der Ruhm sei unsere Kuppel
Und Gottes Hand wird uns nach Hause führen

[Chor]
Alle an Bord von der eisernen Faust geküsst
Wir sind vom Sturm heiliggesprochen
Sich dem Wind stellen, denn wir alle haben gesündigt
Wir sind verdorben und verloren
Für die Wildnis, für die Nacht
Für das Land und den Kampf
Siebzig Fuß für die eiserne Gier
Wir sind von der Nacht geheiligt

[Strophe 2]
Reite die Planken und schlage das Meer
Auf unserer Suche nach unbekannten Ländern
Gegangen für Lob und Heiligkeit
Alles, um unser Fleisch und unsere Knochen zu geben
Weiter in fremde Meere
Ohne Angst und ohne Reue
Schwer und mit Dornen ausgestattet
Die Krone auf unseren Häuptern

[Vorchor]
Der Glaube, dass der Herr auferstehen wird
Und im Himmel streifen wir alle umher
Durch Gottes Gnade sterben wir allein

[Chor]
Alle an Bord von der eisernen Faust geküsst
Wir sind vom Sturm heiliggesprochen
Sich dem Wind stellen, denn wir alle haben gesündigt
Wir sind verdorben und verloren
Für die Wildnis, für die Nacht
Für das Land und den Kampf
Siebzig Fuß für die eiserne Gier
Wir sind von der Nacht geheiligt

[Brücke/Chorus]
Alle an Bord von der eisernen Faust geküsst
Wir sind vom Sturm heiliggesprochen
Sich dem Wind stellen, denn wir alle haben gesündigt
Wir sind verdorben und verloren
Für die Wildnis, für die Nacht
Für das Land und den Kampf

[Chor]
Alle an Bord von der eisernen Faust geküsst
Wir sind vom Sturm heiliggesprochen
Sich dem Wind stellen, denn wir alle haben gesündigt
Wir sind verdorben und verloren
Für die Wildnis, für die Nacht
Für das Land und den Kampf
Siebzig Fuß für die eiserne Gier
Wir sind von der Nacht geheiligt


Ähnliche Songtexte