Sabaton – The Unkillable Soldier

The Unkillable Soldier

Into the fire through trenches and mud
Son of Belgium and Ireland with war in his blood
Leading the charge into hostile barrage
By design, he was made for the frontline

Studied law, with a thirst for war
Fought in Africa, wanted more
Back in Europe then straight to France
He's joining the allied advance
Through the Somme and the Devil's Wood
All the battles that he withstood
Born a soldier, enjoyed the war
He always kept coming for more

Never die, shot through the eye
Never surrender however they try
How they try, shot through the eye
He'll never die

At the edge of madness, in a time of sadness
An immortal soldier finds his home
Proven under fire, over trench and wire
No fear of death, he's unshakeable

In the battles, when he was shot
Kept on fighting, and never stopped
In Arras, Cambrai, Passchendaele
Ignoring his wounds he prevailed
Save the day, he'll never stray
Facing the foes that are coming his way
Come his way, he'll never stray
Saving the day

At the edge of madness, in a time of sadness
An immortal soldier finds his home
Proven under fire, over trench and wire
Forged for the war, he's unbreakable
At the edge of madness, he will show no sadness
Never broken, he'll be back for more
Proven under fire, over trench and wire
No fear of death, he's unshakeable

Into the fire through trenches and mud
Son of Belgium and Ireland with war in his blood
Leading the charge into hostile barrage
By design, he was made for the frontline

Never die, shot through the eye
Never surrender however they try
How they try, shot through the eye
He'll never die

At the edge of madness, in a time of sadness
An immortal soldier, edge of madness
At the edge of madness, in a time of sadness
An immortal soldier, finds his home
Proven under fire, over trench and wire
Forged for the war, he's unbreakable
At the edge of madness, he will show no sadness
Never broken, he'll be back for more
Proven under fire, over trench and wire
No fear of death, he is forged for the war,
He will always be coming for more
Der unsterbliche Soldat

Durch Gräben und Schlamm ins Feuer
Sohn von Belgien und Irland mit dem Krieg im Blut
Die Anklage in feindliches Sperrfeuer führen
Von Natur aus wurde er für die Front gemacht

Jura studiert, mit Kriegshunger
Gekämpft in Afrika, wollte mehr
Zurück in Europa dann direkt nach Frankreich
Er schließt sich dem Vormarsch der Alliierten an
Durch die Somme und den Teufelswald
All die Kämpfe, denen er standgehalten hat
Als Soldat geboren, den Krieg genossen
Er kam immer wieder, um mehr zu bekommen

Stirb niemals, durchs Auge geschossen
Geben Sie niemals auf, wie sehr sie es auch versuchen
Wie sie versuchen, durchs Auge geschossen
Er wird niemals sterben

Am Rande des Wahnsinns, in einer Zeit der Traurigkeit
Ein unsterblicher Soldat findet sein Zuhause
Bewährt unter Beschuss, über Gräben und Draht
Keine Angst vor dem Tod, er ist unerschütterlich

In den Schlachten, als er erschossen wurde
Weiter gekämpft und nie aufgehört
In Arras, Cambrai, Passchendaele
Er ignorierte seine Wunden und siegte
Retten Sie den Tag, er wird niemals streunen
Sich den Feinden stellen, die auf ihn zukommen
Komm ihm entgegen, er wird niemals streunen
Den Tag retten

Am Rande des Wahnsinns, in einer Zeit der Traurigkeit
Ein unsterblicher Soldat findet sein Zuhause
Bewährt unter Beschuss, über Gräben und Draht
Für den Krieg geschmiedet, ist er unzerbrechlich
Am Rande des Wahnsinns wird er keine Traurigkeit zeigen
Nie gebrochen, er wird für mehr zurück sein
Bewährt unter Beschuss, über Gräben und Draht
Keine Angst vor dem Tod, er ist unerschütterlich

Durch Gräben und Schlamm ins Feuer
Sohn von Belgien und Irland mit dem Krieg im Blut
Die Anklage in feindliches Sperrfeuer führen
Von Natur aus wurde er für die Front gemacht

Stirb niemals, durchs Auge geschossen
Geben Sie niemals auf, wie sehr sie es auch versuchen
Wie sie versuchen, durchs Auge geschossen
Er wird niemals sterben

Am Rande des Wahnsinns, in einer Zeit der Traurigkeit
Ein unsterblicher Soldat am Rande des Wahnsinns
Am Rande des Wahnsinns, in einer Zeit der Traurigkeit
Ein unsterblicher Soldat findet sein Zuhause
Bewährt unter Beschuss, über Gräben und Draht
Für den Krieg geschmiedet, ist er unzerbrechlich
Am Rande des Wahnsinns wird er keine Traurigkeit zeigen
Nie gebrochen, er wird für mehr zurück sein
Bewährt unter Beschuss, über Gräben und Draht
Keine Angst vor dem Tod, er ist für den Krieg geschmiedet,
Er wird immer für mehr kommen


Ähnliche Songtexte