Santiano – Was du liebst

Was du liebst

[Intro]
Was du liebst

[Strophe 1]
Die Liebe muss frei sein nur dann ist sie echt
Du kannst sie nicht halten wenn sie dich verlässt
Sie kommt unerwartet und ist nur geliehen
Und will sie dann weiter lass sie ziehen

[Refrain]
Was du liebst, lass los
Was du liebst, lass frei
Es wird wiederkehren, so es Liebe sei
Was du liebst, lass los
Was du liebst, lass frei
Was wahrhaft dein ist, bleibt dir treu
Was du liebst, lass frei
Was du liebst

[Strophe 2]
Die Liebe muss wild sein nur so ist sie schön
Und lässt du sie atmen wird sie zu dir stehen
Sie folgt ihren Wegen uns nicht deinem Plan
Und kommt sie zu dir dann denk daran

[Refrain]
Was du liebst, lass los
Was du liebst, lass frei
Es wird wiederkehren, so es Liebe sei
Was du liebst, lass los
Was du liebst, lass frei
Was wahrhaft dein ist, bleibt dir treu
Was du liebst, lass frei

[Bridge]
Und auch wenn wir das Herz dabei bricht
Lass sie frei sein und halte sie nicht
Und führt das Schicksal sie wieder zu dir
Dann sei da bei ihr

[Instrumental]

[Refrain]
Was du liebst, lass los
Was du liebst, lass frei
Es wird wiederkehren, so es Liebe sei
Was du liebst, lass los
Was du liebst, lass frei
Was wahrhaft dein ist, bleibt dir treu
Was du liebst, lass frei
Was du liebst, lass frei
Was du liebst, lass frei


Ähnliche Songtexte