Santiano & Nathan Evans – Wellerman

Wellerman

[Verse 1]
There once was a ship that put to sea
The name of that ship was the Billy of Tea
The winds blew hard, her bow dipped down
Blow, me bully boys, blow (Huh)

[Chorus]
Soon may the Wellerman come
To bring us sugar and tea and rum
One day, when the tonguin' is done
We'll take our leave and go

[Verse 2]
She had not been two weeks from shore
When down on her, a right whale bore
The captain called all hands and swore
He'd take that whale in tow (Hah)

[Chorus]
Soon may the Wellerman come
To bring us sugar and tea and rum
One day, when the tonguin' is done
We'll take our leave and go

[Verse 3]
Before the boat had hit the water
The whale's tail came up and caught her
All hands to the side, harpooned and fought her
When she dived down below (Huah)

[Chorus]
Soon may the Wellerman come
To bring us sugar and tea and rum
One day, when the tonguin' is done
We'll take our leave and go
Soon may the Wellerman come
To bring us sugar and tea and rum
One day, when the tonguin' is done
We'll take our leave and go

[Verse 4]
No line was cut, no whale was freed
The Captain's mind was not on greed
But he belonged to the whaleman's creed
She took that ship in tow

[Chorus]
Soon may the Wellerman come
To bring us sugar and tea and rum
One day, when the tonguin' is done
We'll take our leave and go

[Verse 5]
For forty days, or even more
The line went slack, then tight once more
All boats were lost, there were only four
But still that whale did go

[Verse 6]
As far as I've heard, the fight's still on
The line's not cut and the whale's not gone
The Wellerman makes his a regular call
To encourage the Captain, crew, and all

Huah

[Chorus]
Soon may the Wellerman come
To bring us sugar and tea and rum
One day, when the tonguin' is done
We'll take our leave and go
Soon may the Wellerman come
To bring us sugar and tea and rum
One day, when the tonguin' is done
We'll take our leave and go
Soon may the Wellerman come
To bring us sugar and tea and rum
One day, when the tonguin' is done
We'll take our leave and go
We'll take our leave and go
We'll take our leave and
Go
NS

[Strophe 1]
Es war einmal ein Schiff, das in See sticht
Der Name dieses Schiffes war Billy of Tea
Der Wind blies stark, ihr Bogen senkte sich
Schlag, ich Tyrann Jungs, schlag (Huh)

[Chor]
Möge der Wellerman bald kommen
Um uns Zucker und Tee und Rum zu bringen
Eines Tages, wenn die Zungenrede fertig ist
Wir verabschieden uns und gehen

[Strophe 2]
Sie war noch keine zwei Wochen vom Ufer entfernt
Wenn sie unten ist, hat sich ein Glattwal gebohrt
Der Kapitän rief alle Hände an und fluchte
Er würde diesen Wal im Schlepptau nehmen (Hah)

[Chor]
Möge der Wellerman bald kommen
Um uns Zucker und Tee und Rum zu bringen
Eines Tages, wenn die Zungenrede fertig ist
Wir verabschieden uns und gehen

[Strophe 3]
Bevor das Boot auf dem Wasser war
Der Schwanz des Wals kam hoch und fing sie auf
Alle Hände zur Seite, harpuniert und bekämpft sie
Als sie unten tauchte (Huah)

[Chor]
Möge bald der Wellerman kommen
Um uns Zucker und Tee und Rum zu bringen
Eines Tages, wenn die Zungenrede fertig ist
Wir verabschieden uns und gehen
Möge bald der Wellerman kommen
Um uns Zucker und Tee und Rum zu bringen
Eines Tages, wenn die Zungenrede fertig ist
Wir verabschieden uns und gehen

[Strophe 4]
Keine Linie wurde durchtrennt, kein Wal wurde befreit
Der Kapitän dachte nicht an Gier
Aber er gehörte zum Glauben der Walfänger
Sie nahm das Schiff im Schlepptau

[Chor]
Möge bald der Wellerman kommen
Um uns Zucker und Tee und Rum zu bringen
Eines Tages, wenn die Zungenrede fertig ist
Wir verabschieden uns und gehen

[Strophe 5]
Für vierzig Tage oder noch länger
Die Leine wurde schlaff, dann wieder eng
Alle Boote waren verloren, es waren nur vier
Aber dieser Wal ist trotzdem gegangen

[Strophe 6]
Soweit ich gehört habe, geht der Kampf noch weiter
Die Linie ist nicht durchtrennt und der Wal ist nicht weg
Der Wellerman macht seinen Anruf regelmäßig
Um den Kapitän, die Crew und alle zu ermutigen

Huah

[Chor]
Möge bald der Wellerman kommen
Um uns Zucker und Tee und Rum zu bringen
Eines Tages, wenn die Zungenrede fertig ist
Wir verabschieden uns und gehen
Möge bald der Wellerman kommen
Um uns Zucker und Tee und Rum zu bringen
Eines Tages, wenn die Zungenrede fertig ist
Wir verabschieden uns und gehen
Möge bald der Wellerman kommen
Um uns Zucker und Tee und Rum zu bringen
Eines Tages, wenn die Zungenrede fertig ist
Wir verabschieden uns und gehen
Wir verabschieden uns und gehen
Wir verabschieden uns und
gehen


Ähnliche Songtexte