Semblant – Neverending Fall

Neverending Fall

We live on the edge, struggle hard to the end
Disillusion, the final frontier
A compilation of Dreams is not what it seems
Admire a gallery of broken memories

There's a labyrinth in the shades of the hill
A puzzle to solve, a mountain to climb
No easy way out, our time stands still
Anti-Heroes on a Journey against the wind

Between harmony and dissonance
A blinded vision predominance
Divided by flames, we're not the same

Marching on Forever to Fall
Until we lost it all we pretend to go on
At the edge, we stand tall

We laugh and cry, what we desire
Insanity lies in the mouth of the abyss
Irresistible fall, the breakout line of us all
With open arms in deep deliverance

Between harmony and dissonance
A blinded vision predominance
Divided by flames, we're not the same

Marching on Forever to Fall
Until we lost it all we pretend to go on
At the edge, we stand tall

We live on the edge, struggle hard to the end
Disillusion, the final frontier

Marching on Forever to Fall
Until we lost it all we pretend to go on
At the edge, we stand tall
Marching on Forever to Fall
Until we lost it all we pretend to go on
At the edge, we stand tall
Unendlicher Herbst

Wir leben am Abgrund, kämpfen hart bis zum Schluss
Ernüchterung, die letzte Grenze
Eine Kompilation von Dreams ist nicht das, was es scheint
Bewundern Sie eine Galerie kaputter Erinnerungen

Es gibt ein Labyrinth im Schatten des Hügels
Ein Rätsel zum Lösen, ein Berg zum Erklimmen
Kein einfacher Ausweg, unsere Zeit steht still
Antihelden auf einer Reise gegen den Wind

Zwischen Harmonie und Dissonanz
Vorherrschendes blindes Sehen
Getrennt durch Flammen, wir sind nicht gleich

Für immer weiter marschieren, um zu fallen
Bis wir alles verloren haben, tun wir so, als würden wir weitermachen
Am Rand stehen wir aufrecht

Wir lachen und weinen, was wir wollen
Der Wahnsinn liegt im Mund des Abgrunds
Unwiderstehlicher Sturz, die Ausbruchslinie von uns allen
Mit offenen Armen in tiefer Befreiung

Zwischen Harmonie und Dissonanz
Vorherrschendes blindes Sehen
Getrennt durch Flammen, wir sind nicht gleich

Für immer weiter marschieren, um zu fallen
Bis wir alles verloren haben, tun wir so, als würden wir weitermachen
Am Rand stehen wir aufrecht

Wir leben am Abgrund, kämpfen hart bis zum Schluss
Ernüchterung, die letzte Grenze

Für immer weiter marschieren, um zu fallen
Bis wir alles verloren haben, tun wir so, als würden wir weitermachen
Am Rand stehen wir aufrecht
Für immer weiter marschieren, um zu fallen
Bis wir alles verloren haben, tun wir so, als würden wir weitermachen
Am Rand stehen wir aufrecht


Ähnliche Songtexte