Sirenia – Beneath the Midnight Sun

Beneath the Midnight Sun

Wander on and far beyond
Through all these dreams undone
I falter on through oblivion
Into delirium
Gaze into the eyes of death
I draw my last breath
I yearn for thee, my destiny
It's all been foreseen

Can't you see
The world is coming down on me
Ruination bound to be
Can't you feel
There's no more spirit left in me
It passed away eventually
Hear the melody of destiny as silence screams at me

Fall into the arms of death
All my days been spent
Here at the еnd, won't comprehend
No remorsе, nor repent
All that was, now on the wane
Down to the last remains
All said and done, all passed on
Beneath the midnight sun

Alight, I hold the night, so deep inside
I can not sleep, can't dream
Unter der Mitternachtssonne

Wandern Sie weiter und weit darüber hinaus
Durch all diese Träume rückgängig gemacht
Ich gerate durch Vergessenheit ins Wanken
Ins Delirium
Blick in die Augen des Todes
Ich ziehe meinen letzten Atemzug
Ich sehne mich nach dir, meinem Schicksal
Es ist alles vorhergesehen worden

Kannst du nicht sehen?
Die Welt kommt auf mich herab
Ruination muss sein
Kannst du nicht fühlen?
Es ist kein Geist mehr in mir
Es starb schließlich
Hören Sie die Melodie des Schicksals, während die Stille mich anschreit

Fallen Sie in die Arme des Todes
Alle meine Tage wurden verbracht
Hier am Ende wird nicht verstehen
Keine Reue, noch Buße
All das war jetzt auf dem Rückzug
Bis zu den letzten Überresten
Alles gesagt und getan, alles weitergegeben
Unter der Mitternachtssonne

Okay, ich halte die Nacht so tief drinnen
Ich kann nicht schlafen, kann nicht träumen


Ähnliche Songtexte