Trivium – The Shadow Of The Abattoir

The Shadow Of The Abattoir

Snow covers every path
Stumbling, no turning back
Pushing further till I fall
Looking up, I hear him call

What's known is now lost forever
Endless shadows lead the way

No cover from the sun
Crumbling, fall one by one
Look in envy at the dead
They took pity as they said

What's known is now lost forever
Endless shadows lead the way

Don't go searching for the battle
You won't find any beasts to slay
You'll rip yourself to pieces
You'll drive yourself insane
In the shadow of the abattoir

Black waters in our wake
Sinking, await our fate
Our dead future has arrived
Dark refrain, we can't deny

What's known is now lost forever
Endless shadows lead the way

Don't go searching for the battle
You won't find any beasts to slay
You'll rip yourself to pieces
You'll drive yourself insane
In the shadow of the abattoir

Don't go searching for the battle
You won't find any beasts to slay
You'll rip yourself to pieces
You'll drive yourself insane
In the shadow of the abattoir

From the depths
I will rise
From the ground to the sky

From the depths
I will rise
From the ground to the sky

From the depths
I will rise
From the ground to the sky

From the depths
I will rise
From the depths
I will rise

Don't go searching for the battle
You won't find any beasts to slay
You'll rip yourself to pieces
You'll drive yourself insane
In the shadow of the abattoir

Don't go searching for the battle
You won't find any beasts to slay
You'll rip yourself to pieces
You'll drive yourself insane
In the shadow of the abattoir

Snow covers every path
Stumbling, no turning back

You'll rip yourself to pieces
You'll drive yourself insane
In the shadow of the abattoir
Der Schatten des Schlachthofs

Schnee bedeckt jeden Weg
Stolpern, kein Zurück
Drücke weiter, bis ich falle
Als ich aufschaue, höre ich ihn rufen

Was bekannt ist, ist jetzt für immer verloren
Endlose Schatten weisen den Weg

Kein Schutz vor der Sonne
Zerbröckeln, falle einer nach dem anderen
Schau neidisch auf die Toten
Sie hatten Mitleid, wie sie sagten

Was bekannt ist, ist jetzt für immer verloren
Endlose Schatten weisen den Weg

Suche nicht nach der Schlacht
Du wirst keine Bestien finden, die du töten kannst
Du wirst dich in Stücke reißen
Du wirst dich wahnsinnig machen
Im Schatten des Schlachthofs

Schwarzes Wasser in unserem Kielwasser
Sinkend, erwarte unser Schicksal
Unsere tote Zukunft ist angekommen
Dunkler Refrain, wir können nicht leugnen

Was bekannt ist, ist jetzt für immer verloren
Endlose Schatten weisen den Weg

Suche nicht nach der Schlacht
Du wirst keine Bestien finden, die du töten kannst
Du wirst dich in Stücke reißen
Du wirst dich wahnsinnig machen
Im Schatten des Schlachthofs

Suche nicht nach der Schlacht
Du wirst keine Bestien finden, die du töten kannst
Du wirst dich in Stücke reißen
Du wirst dich wahnsinnig machen
Im Schatten des Schlachthofs

Aus der Tiefe
Ich werde aufsteigen
Vom Boden in den Himmel

Aus der Tiefe
Ich werde aufsteigen
Vom Boden in den Himmel

Aus der Tiefe
Ich werde aufsteigen
Vom Boden in den Himmel

Aus der Tiefe
Ich werde aufsteigen
Aus der Tiefe
Ich werde aufsteigen

Suche nicht nach der Schlacht
Du wirst keine Bestien finden, die du töten kannst
Du wirst dich in Stücke reißen
Du wirst dich wahnsinnig machen
Im Schatten des Schlachthofs

Suche nicht nach der Schlacht
Du wirst keine Bestien finden, die du töten kannst
Du wirst dich in Stücke reißen
Du wirst dich wahnsinnig machen
Im Schatten des Schlachthofs

Schnee bedeckt jeden Weg
Stolpern, kein Zurück

Du wirst dich in Stücke reißen
Du wirst dich wahnsinnig machen
Im Schatten des Schlachthofs


Ähnliche Songtexte